Publikované

Wunder-Propolis: Hausgemachte Tinktur befreit Sie von Dutzenden von Krankheiten

Anstrengend wie eine Biene? Diese Ausrichtung hat sicherlich etwas mit sich selbst zu tun. Bienen gelten zu Recht als eines der effizientesten Tiere. Das Ergebnis ihrer Bemühungen ist beispielsweise Propolis, das als allzeit modern gilt. Die Liste der Krankheiten, mit denen er helfen kann, hat kein Ende. Propolis ist eine Substanz auf Harzbasis, die Bienen aus Baumblättern oder aus anderen Pflanzenquellen geerntet werden. Aus der Kolonie Perspektive hat es mehrere wichtige Funktionen. Erinnern wir uns alle:
  • erhöht die Stabilität des Bienenstocks,
  • schwächt Vibrationen,
  • schützt die Biene vor Krankheit und verhindert das Eindringen von Parasiten in den Bienenstock,
  • verhindert den Rotteprozess im Bienenstock.
Es ist nie das Gleiche Propoliseigenschaften hängen von der Pflanzenquelle ab und die Biene kann sie nicht beeinflussen. Die Zusammensetzung von Propolis ist in jedem Bienenstock, in jedem geografischen Gebiet und in jeder Jahreszeit unterschiedlich. Je nach Zusammensetzung hat es unterschiedliche Farben – von grün bis rotbraun, meistens dunkelbraun. Bei Raumtemperatur und höherer Temperatur ist es klebrig und bei niedrigeren Temperaturen erstarrt Propolis und zerbröckelt. Interessanterweise kann Propolis von einem Bienenstock heilende Eigenschaften haben, die Propolis nicht von einem anderen Bienenstock hat. Dies ist auch der Grund, warum Propolis einer vielfältigen Heilkraft zugeschrieben wird. Einzigartige Effekte bereits in kleinen Mengen Propolis wirkt bakterizid (tötet die Bakterien), Fungizide (es zerstört die Pilze), leicht anästhesiert (dämpft Schmerzen), wirkt antitoxisch, wirkt antiviral, entzündungshemmend und dermoplastisch (fördert die Wundheilung). Propolis hat sich im Kampf gegen Akne bewährt. Zur Aknebehandlung und kleinen Pickelbehandlung empfehlen Experten die Propolistrockung. Apotheke in der Handfläche Als Heilmittel benutzten die Römer und die alten Griechen Propolis. Typisches Propolis enthält etwa 50 Zutaten, 50% sind Harze und Pflanzenbalsam, 30% Wachs, 10% ätherische Öle und 5% Pollen. Das Propolis enthält seltene Ferulasäure, die ein mehrfach besseres Antioxidans als Vitamin E ist. Ihr wertvollster Vorteil ist die Tatsache, dass sie die Haut vor Sonnenlicht schützt. Die Propolistherapeuten der Menschen lindern oft auch Entzündungen, Viruserkrankungen, behandeln leichtere Verbrennungen und Prellungen. Propolis wirkt sich positiv auf das Herz aus und reduziert das Risiko für Katarakte. Alte Imker empfehlen als Prophylaxe gegen die Halsschmerzen ein Stück Propolis in den Mund zu stecken. Die Liste der gesundheitlichen Auswirkungen ist jedoch noch nicht abgeschlossen. Im Gegenteil. Einige Experten weisen auf die starken antioxidativen Eigenschaften von Propolis hin. Dank ihnen ist es möglich, die negativen Umweltauswirkungen auf eine freundliche und natürliche Weise zu bekämpfen. Schatz in Form von Propolis-Tinktur Vorbereitung der Propolis-Tinktur ist keine Wissenschaft, Sie können es friedlich in Ihrem Zuhause behandeln. Schliesslich, urteile selbst. Gießen Sie 30 g zerstoßenes Propolis in 100 g Alkohol. Verwenden Sie einen idealen 80% oder mehr Prozent Alkohol. Dann schütteln Sie die Lösung sechs bis sieben Mal am Tag innerhalb einer Woche. Zum Schluss lassen Sie die Lösung einwirken und lösen Sie den gelösten Teil auf. Für den Gebrauch in Innenräumen, nehmen Sie ein bis drei Mal am Tag 10, bis zu 40 Tropfen, idealerweise eine Stunde vor den Mahlzeiten. Lassen Sie es ins Wasser fallen, wo es an den Rändern und an den Rändern ein wenig ausfällt. Aber keine Sorge, sie werden niemals ihre heilende Wirkung verlieren. Meistens wird die Propolis Tinktur verwendet in:
  • alle Entzündungen, die Fieber verursachen (3 mal täglich 30 Tropfen) in den Wechseljahren (1 x täglich 10 Tropfen)
  • Prostataentzündung (3 mal am Tag 30 Tropfen)
  • Bauchschmerzen (50 Tropfen mit 100 ml warmem Wasser verdünnen)
  • hoher Blutdruck (1 x täglich 30 Tropfen)
  • knirschen Zahnfleisch und Zahnschmerzen (tränken Sie die Watte und legen Sie sie an einem schmerzhaften Ort, zweimal täglich mit 50 Tropfen verdünnt mit 100 ml warmem Wasser, legen Sie die Watte an einem schmerzhaften Ort während der Nacht, waschen Sie den Bereich am Morgen mit einer Propolis-Salbe)
  • Angina und brennende Kehle (40 Tropfen mit 200 ml warmem Wasser mischen, mehrmals täglich spülen)
  • von Verdauungsschwierigkeiten
Wenn Sie an Magengeschwüren leiden, nehmen Sie vor dem Essen eine Stunde lang 20 bis 35 Tropfen Propolistinktur in Milch oder Honig. Bei Magenproblemen werden 3 Tropfen Tinktur dreimal täglich, eine Stunde vor den Mahlzeiten, gegeben. Genieße es mit Pausen Wie bei den meisten Bienenprodukten, sollten Sie auch bei Propolis vorsichtiger sein und einen Empfindlichkeitstest vor dem Gebrauch durchführen – am besten an der Innenseite Ihres Handgelenks. Sie können zu einer Gruppe von Personen gehören, die an allergischen Reaktionen leiden. Für einzigartige Wirkungen auf den menschlichen Organismus ist es eine häufige Zutat für Mastiff, Cremes, Gele, aber es kann auch in Zahnpasten und Mundsprays gefunden werden. Propolis kann in Form einer Tinktur, Salbe, Emulsion, Balsam gekauft werden und kann sogar in den Rohstücken oder im Pulver verwendet werden. Propolis ist in kleinen Dosen und Konzentrationen sehr wirksam. Nehmen Sie also bis zu drei Wochen ohne Pause und verbringen Sie eine Woche frei. Propolis ohne Zögern gilt für alle entzündlichen Prozesse im Körper. Wenn nach drei Wochen keine Besserung eintritt, sollten Sie sich auf jeden Fall entspannen und professionelle Hilfe suchen. Auch in der Schwangerschaft Es gibt verschiedene Formen von Propolis-haltigen Formulierungen (ölige oder wässrige Lösung oder konzentrierte Kapseln), also verhindern Sie es nicht während der Schwangerschaft. Klassische Alkohol Tinktur wird für zukünftige Mütter nur für den Außenbereich empfohlen.
Pridaj komentár

Vaša e-mailová adresa nebude zverejnená. Vyžadované polia sú označené *